Annika Kompart

Freie Tänzerin, Dozentin und Choreographin

Besonders wertvoll finde ich die Vielfalt der unterschiedlichen Tanzstile, welche an der Erika Klütz Schule geboten und gelehrt werden. Jeder Tanz hat seinen ganz individuellen Charakter, welcher aber im Ursprung einfach eine bedeutsame Form des Ausdrucks von Körper und Seele ist. Dadurch ist es besonders wertvoll, die Möglichkeit zu bekommen in verschiedenste Rollen des Tanzes zu schlüpfen, um die spezielle Qualität jedes Tanzes, sowie die eigene, näher kennenzulernen.

Die Zeit an der Erika Klütz Schule war eine ganz wichtige und lehrreiche Zeit an die ich mich immer gerne erinnere und von der ich noch heute zehre. Es war der erste Kontakt zum Zeitgenössischen und Freiem Tanz, da ich zuvor nur mit Standarttanzen in Berührung gekommen bin, welches ich dies intensiv und professionell neben meiner schulischen Ausbildung an der Rudolf Steiner Schule in Göttingen betrieben habe. Der Wunsch Pädagogik zu studieren, dies aber auf ganz andere, bewegte Art und Weise machte mich auf den Beruf der Tanzpädagogin aufmerksam und brachte mich somit nach Hamburg. Dies war jedoch „nur“ der entscheidende, wegweisende Startpunkt meiner Passion den Tanz zu studieren.

Gefolgt von einem drei jährigen Bühnentanz Studium an der Northern School of Contemporary Dance in Leeds bin ich nun als freie Tänzerin, Lehrerin und Choreographin in verschiedenen Ländern unterwegs. An der Erika Klütz Schule bin ich seither als regelmäßige Gastlehrerin, vor allem im Bereich Release Technik, eine Art des Freien Tanzes tätig.

www.annikakompart.weebly.com

Menu