Grand Pas zur Erinnerung

Doch das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns; wir müssen die Reise um die Welt machen, und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist.

(Heinrich von Kleist)

In einer Gedenkfeier für Ulrike Opora (1964 – 2021) zeigte Thomas Zürn das Marionettenspiel „Der Kleine Prinz und der Fuchs“ gefolgt von einem Pas de Deux unserer Schülerin Laura Kisselmann mit der Marionette „Herr K.“.

Ulrike Opora wird der Erika Klütz Schule als Ehrenmitglied verbunden bleiben.

Fotografie: Maria Gibert

Das könnte dich auch interessieren

75 Jahre Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik
Die Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik wurde 1946 von Erika…
Weiterlesen
Über das Marionettentheater
Zudem, sprach er, haben diese Puppen den Vorteil, daß sie…
Weiterlesen
Mit Abstand – Das Tanzfest Neu Gedacht
Unter den besonderen Bedingungen durch die Beschränkung zur Eindämmung der…
Weiterlesen
Menü