Mit Abstand – Das Tanzfest Neu Gedacht

Unter den besonderen Bedingungen durch die Beschränkung zur Eindämmung der Corona-Pandemie, zelebrierten wir das diesjährige Tanzfest ohne Publikum. In Form eines virtuellen Ateliers fanden sich unsere angehenden Tanzpädagogen und Tanzpädagoginnen gruppenweise in der Alfred Schnittke Akademie in Hamburg Altona ein. An einem sonnigen Wochenende im Juni konnten hier kleine tänzerische Szenen, Choreografien und Improvisationen kreiert und ausprobiert werden. Die besonderen Räumlichkeiten der Akademie galten als Inspiration, insbesondere ein reich begrünter Garten und ein unter Denkmalschutz stehender Pavillon.

Für die Erinnerung an dieses neu gedachte Tanzfest hielt der Münchner Fotograf Michael Fackelmann die entstandenen Werke auf Film fest.

Das könnte dich auch interessieren

Grand Pas zur Erinnerung
Doch das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;…
Weiterlesen
75 Jahre Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik
Die Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik wurde 1946 von Erika…
Weiterlesen
Über das Marionettentheater
Zudem, sprach er, haben diese Puppen den Vorteil, daß sie…
Weiterlesen
Menü