Nicole Krüger

Freier Tanz

Nicole Krüger erhielt ihren Abschluss zur staatlich geprüften Tanzpädagogin an der Erika Klütz Schule. Von 1992-1994 absolvierte sie ein weiterführendes Tanzstudium an der Rotterdamse Dansacademie in den Niederlanden. Von 1994 bis 1996 besuchte sie außerdem die Ecole Professionelle Supérieure d ́ Enseignement de la danse de Montpellier von Anne-Marie Porras, Frankreich. Nach ihrem Studium traf Nicole auf die Französin Mathilde Monnier und war 1996 als Praktikantin am Centre Chorégraphique National de Montpellier Languedoc-Roussillon tätig. Dem folgte eine Zusammenarbeit mit der Belgierin Kirsten Debrock und dem Niederländer Ton Wiggers („Introdans“, NL-Arnhem) in der Tanzkompanie „Muse“ Montpellier. Ferner arbeitete sie als Tänzerin in diversen Tanzprojekten von Carlos Jaramillo (Hamburg), Victoria Hauke (Berlin und Hamburg) und Veronica Ritz (Italien und Österreich). Eine große Leidenschaft für die klassische und moderne Oper entstand durch die intensive Zusammenarbeit mit der Hamburger Staatsoper, für die sie seit 2002 ununterbrochen als Tänzerin und Performerin tätig ist. Seit 1999 unterrichtet Nicole an der Erika Klütz Schule.

„Mein Unterricht ist darauf ausgelegt, den Körper behutsam aufzuwärmen und die Schüler physisch, mental und emotional auf die künstlerische Arbeit vorzubereiten.
Ausgehend von vorwiegend gesetzten Exercises und einen kleinen Anteil offener Aufgaben, geht es um grundlegende Bewegungsfragen mit Fokus auf die Projektion des Körpers im Raum und die Reinheit seiner Bewegungen. Die Wachheit des Tänzers und eine bewußte Wahrnehmung und Umsetzung von unterschiedlichen Musikrichtungen sind stets wichtige Begleiterscheinungen des Unterrichts.“

Nicole Krüger

Freier Tanz
Menü