Alexander Varekhine

Modern Jazz/Methodische Übungen

Nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum biologisch technischen Assistenten, absolvierte Alexander die Ausbildung an der Erika Klütz Schule. Diese schloss er im Jahr 2016 erfolgreich ab. Anschließend bildete er sich an der Contemporary Dance School Hamburg sowie bei verschiedenen Workshops an der SEAD und bei der Hofesh Shechter Company weiter. Als freiberuflicher Tänzer und Choreograf arbeitet er für das Künstler*innenkollektiv THE CURRENT DANCE COLLECTIVE. Als Tanzpädagoge und Choreograf feierte Alexander mit seinen Jugendgruppen mehrfach die Teilnahme an dem Tanztreffen der Jugend in Berlin sowie dem Rampenlichter Festival in München.

„In meinem Unterricht begegne ich den Schülerinnen und Schülern stets auf Augenhöhe. Ich fordere sie heraus, indem wir das körperliche Limit testen und ausbauen. Kondition, Koordination und Kraft bilden den Anfang der Stunde, Balancen und Drehungen bis hin zu bodenbetonten Folgen und schnellen Choreografien führen sie weiter. Ferner erarbeiten wir verschiedene Perspektiven der Themen Präsenz und Ausdruck. Mein langfristiges Ziel ist es, den Schüler*innen Vertrauen in sich und ihre performative Qualität zu vermitteln. Im theoretischen Kontext gehen wir in eine Auseinandersetzung mit der Geschichte des Jazz-Dance und seinen Perspektiven.“

Menü