Suse Tietjen

Freier Tanz/Klassischer Tanz/Praktikum/Projektarbeit

Suse Tietjen erhielt ihre Ausbildung an der Erika Klütz Schule. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums in Erziehungs- und Bildungswissenschaft mit dem Nebenfach Psychologie an der Universität Hamburg, absolvierte sie außerdem einen Master of Fine Arts in Choreography an der University of Roehampton in London. Den Studiengang schloss sie mit Auszeichnung ab. Neben ihrer Tätigkeit als Choreographin und künstlerische Leitung des THE CURRENT DANCE COLLECTIVE unterrichtet Suse seit 2008 im Förderbereich sowie seit 2014 im Ausbildungsbereich an der Erika Klütz Schule.

„In meinem Unterricht lege ich viel Wert auf eine kritische und reflektierte Auseinandersetzung mit dem bewegten und bewegenden Körper in Raum und Zeit. Ich fordere meine Schülerinnen und Schüler heraus, ihr eigenes Wissen/Körperwissen wahrzunehmen, einzusetzen und dem Tanz stets neugierig und forschend entgegenzutreten. Im Mittelpunkt meiner Stunden stehen der Atem und die Schwerkraft, Fluß und Musikalität, Bewusstheit und Verbundenheit. Mein Unterricht im Freien Tanz ist inspiriert von den Lehren der Doris Humphrey und des José Limón; das Erleben von Schwung, Suspension, Fall und Rebound bilden die zentralen Merkmale. Im Klassischen Tanz vermittele ich ein vernetztes Verständnis des methodisch/didaktischen Aufbaus der Waganowa Methode sowie eine bewusste und ganzkörperliche Fähigkeit, die Strukturen des Balletts zu meistern.”

Suse Tietjen

Freier Tanz/Klassischer Tanz/Praktikum/Projektarbeit
Menü