Tanz ist eine Einladung an alle und die Aufgabe eines Tanzpädagogen ist es, diese Einladung besonders reizvoll zu gestalten.

(Dr. Fred Eckhard)

Die Kunst zu tanzen und Tanz zu lehren ist Inhalt der an der Erika Klütz Schule gebotenen Ausbildung. Als staatlich anerkannte Berufsfachschule bieten wir eine dreijährige Ausbildung zu Lehrerinnen und Lehrer für Tanz und Tänzerische GymnastikSchülerinnen und Schüler ohne professionelle Tanzerfahrung können die Ausbildung nutzen, um eine Grundlage für eine weiterführende Tanzkarriere zu legen oder um den Beruf Tanzpädagogik zu ergreifen.

In Bezug auf die Lerninhalte legt die Schule besonderen Wert auf den kreativen und technisch versierten Umgang mit Tanz. Qualifizierte Dozentinnen und Dozenten vermitteln eine Vielfalt von Tanzformen und -stilen von Klassischem Tanz hin zu Modern Dance, Hip Hop und Folklore. Workshops mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern sowie interdisziplinäre Projekte ergänzen dieses Angebot. Darüber hinaus wird das lebhafte Interesse an der pädagogischen Praxis gefördert. Neben Pädagogik und Psychologie werden Fachkenntnisse in Didaktik und Methodik sowie Anatomie, Tanzgeschichte und Musik anschaulich vermittelt.

Auf diese Weise werden die Auszubildenden dazu befähigt, als Tanzpädagogen den Lehrstoff sachgerecht auszuwählen und der jeweiligen Zielgruppe gemäß zu unterrichten.

Menü